Wir prüfen vor der Aufnahme eines Kindes sehr genau, ob es in die bestehende Kindergruppe passt und ob unser Angebot für seine Entwicklung förderlich erscheint.

 

Wir möchten vor der Aufnahme in Zusammenarbeit mit der einweisenden Behörde erreichen, dass die Eltern und das Kind mit der Platzierung einverstanden sind.

 

Wir streben eine mindestens 2 Jahre dauernde Platzierung an.

 

Aufnahmekriterien

Voraussetzungen von Seiten

                   Des Kindes/ Jugendlichen:

·      Aufnahmealter in der Regel nicht über 16 Jahre

·      Suchtfreiheit des Kindes/ Jugendlichen

·      Das Kind gefährdet sich und andere nicht akut.

                   Der Eltern:

·      Bereitschaft der Eltern, bzw. den Erziehungsverantwortlichen, zur Zusammenarbeit mit uns als Pflegeeltern

                   Des Kinderhuus Terra:

·      Kostenregelung

                   Der Einweisende Behörde

·      Gemeinsam erarbeiteter Aufenthaltsvertrag

 

 Aufnahmeverfahren

1.    Anmeldung durch einweisende Behörde

 

2.    Erstes Gespräch mit zuweisender Stelle und Eltern:

·      Situationsanalyse, mögliche Ziele eines Aufenthalts

·      Einholen von Abklärungs- und Erfahrungsberichten

 

3.    Zweites Gespräch mit Eltern und Kind und zuweisender Stelle

·      Entscheidung zur Schnupperzeit und Schnupperdauer

 

4.    Nach der Schnupperzeit

·      Aufnahmeentscheid durch uns Pflegeeltern, mit dem Einverständnis der Eltern, des Kindes und der Zuweisenden Behörde.

·      Zielvereinbarung für den Aufenthalt schriftlich

·      Probezeit nach Vereinbarung ( max. 3 Monate )

 

5.    Gespräch nach der Probezeit

·      Definitiver Entscheid in Absprache mit allen Beteiligten